Fahrschule

Unterlagen

Folgende Unterlagen sind vorzulegen

• Kopie des Personalausweises
• Lichtbild (35 x 45 mm und nicht älter als 2 Monate, biometrisch)
• Sehtestbescheinigung - Klasse A, A1, B, BE, M, L oder T
• Nachweis über die Unterweisung in "Lebensrettenden Sofortmaßnahmen" bei einem Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis der Klassen A, A1, B, BE, M, L oder T

• Nachweis über die Ausbildung in "Erster Hilfe" bei einem Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis der Klassen C, C1, CE C1E, D, D1, DE und D1E
• augenfachärztliches Gutachten bei einem Antrag auf Erteilung oder Verlängerung der Klassen C, C1, CE, C1E
• Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung bei einem Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis oder Verlängerung der Klassen C, C1, CE, C1E


unterlagen

Für die erstmalige Erteilung der Fahrerlaubnis der Klasse D, D1, DE und D1E und Verlängerung ab dem 50. Lebensjahr sind vorzulegen:

• Betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten
• Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung
• augenfachärztliches Gutachten


Für die Verlängerung der Fahrerlaubnis der Klasse D, D1, DE und D1E bis zur Vollendung des 50. Lebensjahres sind vorzulegen:

• Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung
• augenfachärztliches Gutachten
• Führungszeugnis, zu beantragen bei dem für Sie zuständigen Einwohnermeldeamt


Lebensrettende Sofortmaßnahmen
Jeden ersten Samstag um 9:00 Uhr sowie jeden dritten Samstag um 13:00 Uhr beim

Deutschem Roten Kreuz
Jahnstraße 10
33014 Bad Driburg

Datenschutzerklärung